Hier trifft sich die FileMaker Community!

 
SirAceair
Thema Autor
Beiträge: 2
Registriert: Di 13. Okt 2015, 08:57

Frage bzgl. Tabellenaufbau für Menüplanung

Do 13. Jul 2017, 16:05

Hallo Zusammen,

im Moment stehe ich etwas auf dem Schlauch und Grübel über eine kleine Datenbank.
Was soll die Datenbank können?
Die Datenbank soll eine Menüplanung über mehrere (n) Tage ermöglichen.
Ich möchte jeden Tag Frühstück, Mittag, Kaffee, Abends und Nachts Verpflegung planen.
Gleichzeitig möchte ich eine Art Rezeptbuch hinterlegen, hier definiere ich ob das Rezept Frühstück, Mittag, Abends oder evtl. mehrere gleichzeitig ist.
Wenn ich nun einen Tag Plane gebe ich das Datum ein, wähle die Menüart (Mittag), wähle dann aus einer Liste das Menü (eingeschränkt auf Menüart) und gebe dann die Anzahl Personen ein.
Soweit habe ich das hinbekommen.
Aber wie gebe ich nun die Rezepte ein?
Ich möchte am Ende drei Dinge erreichen:
1. Eine Einkaufsliste mit allen Zutaten mit einer Gesamtmenge über ALLE Tage und Menüs
2. Das ich später nur noch auf der Menüplanungseite die Tage, Menüs und Personen angebe
3. Das es einfach möglich ist neue Rezepte zu definieren

Wo hapert es bei mir?
Bei den Rezepten.
Im Moment fällt mir nicht ein wie ich das am besten Feld mäßig definiere.
Erstelle ich für jede Zutat ein benanntes Feld?
Beispiel: Hackfleisch für Hackfleisch
Nudeln für Nudeln
oder
erstelle ich ein Feld Zutat und ein Feld Menge und erstelle dann n-Datensätze wo ich jede Zutat seperat eingebe?

Kann mir da einer einen Tip geben wie ich das am elegantesten umsetzte?

Ich hoffe ihr versteht was ich meine, wäre für jede Hilfe dankbar.

Nutze Filemaker 13.

Beste Grüße
Andy